Datenschutz-
erklärung

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten, Rechtsgrundlagen

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Telefonnummer, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Z 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Bahlsen GmbH & Co. KG, Podbielskistraße 11, 30163 Hannover (siehe unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: datenschutz@Bahlsen.com oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir nach sechs Monaten, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen und/oder der Vertragsabwicklung (Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO) bzw. zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, bzw. der berechtigten Interessen Dritter (Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO).

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie via E-Mail an datenschutz@Bahlsen.com geltend machen können:

  • Recht auf Auskunft (Art 15 DS-GVO),

  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art 16, 17 DS-GVO),

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DS-GVO),

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art 21 DS-GVO),

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DS-GVO),

  • Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art 7 Abs 3 DS-GVO; siehe § 5)

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (Art 77 DS-GVO).

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO):

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs

  • verwendeter Webbrowsertyp und -version und Betriebssystem

  • Hostname (IP-Adresse) des anfragenden Providers (Besuchers)

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website, die von Ihnen ausgewählten und akzeptierten Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.


(3) Einsatz von Cookies

(a) Bei Besuch der Website haben Sie gemäß des Prinzips „Opt-In“ die Möglichkeit, innerhalb eines Cookie-Banners neben den vorausgewählten technisch notwendigen Cookies, weitere Cookies zu akzeptieren. Sie können Cookies aus den Bereichen „Statistik“ und „Externe Medien“ akzeptieren, indem Sie das jeweilige Kästchen markieren und auf „Auswahl akzeptieren“ klicken oder Sie akzeptieren alle Cookies Arten durch den Klick auf den Button „Alle akzeptieren“.


Neben der Auswahlmöglichkeiten im Cookie-Banner beim Besuch dieser Website können Sie hinzukommend Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihrer Wünsche konfigurieren und z. B. die Auswahl von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie bei der Ablehnung ausgewählter Cookies eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.


(b) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Technisch notwendige Cookies, dazu (c)

  • Statistik Cookies, dazu (d)

(c) Technisch notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich. Darunter fallen transiente Cookies, die automatisiert gelöscht werden, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.


(d) Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen, um diese stetig zu verbessern. Hierzu zählt insbesondere Matomo Analytics (s. Punkt 5).

(4) Vimeo

Wir nutzen für die Einbindung von Videos u.a. den Anbieter Vimeo. Vimeo wird betrieben von Vimeo, LLC mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011.


Rechtsgrundlage für die Anzeige der Videos ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO und § 25 TTDSG, das heißt die Einbindung erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung. Wenn Sie die mit einem solchen Plugin versehenen Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen wird eine Verbindung zu den Vimeo-Servern hergestellt und dabei das Plugin dargestellt. Hierdurch wird an den Vimeo-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Vimeo eingeloggt, ordnet Vimeo diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Plugins wie z.B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem Vimeo-Benutzerkonto abmelden und die entsprechenden Cookies von Vimeo löschen.


Die erhobenen Informationen werden auf Servern von Vimeo, auch in den USA, gespeichert. Der Anbieter hat zugesagt, bei der internationalen Datenübermittlung die DSGVO einzuhalten sog. EU-Standarddatenschutzklauseln zu vereinbarten, deren Zweck die Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus im Drittland ist.


Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy

(5) Matomo Analytics

Darüber hinaus verwenden wir nach Erteilung Ihrer Einwilligung ein Cookie, welcher eine Analyse Ihres Surfverhaltens ermöglicht, wodurch wir unsere Webseite im Hinblick auf ihre Qualität, Inhalte sowie Nutzerfreundlichkeit stetig optimieren können. Hierfür nutzen wir das Open-Source-Software-Tool Matomo, ein Dienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, NZBN 6106769 (nachfolgend “Matomo”).


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO sowie § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG.


Mit Matomo werden keine Daten an Server übermittelt, die sich außerhalb unserer Kontrolle befinden. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Wir verwenden Matomo mit dem Zusatz „anonymized-IP“, wodurch Ihre IP-Adresse bei Matomo gekürzt wird, sodass eine Zuordnung der Daten zu Ihnen sodann nicht möglich ist.


Stimmen Sie der Web-Analyse mittels Matomo zu, werden die folgenden Daten erhoben und verarbeitet:

  • Ihre IP-Adresse (welche bei Matomo gekürzt wird und sodann keinen Rückschluss auf Ihre Person zulässt)

  • die aufgerufene Webseite

  • die Website, von der Sie auf die aufgerufene Webseite gelangt sind

  • die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden

  • die Verweildauer auf der Webseite

  • die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Folgende Cookies werden wie für die genannte Dauer gespeichert:

  • Visitor Cookie: 13 Monate

  • Referral Cookie: 6 Monate

  • Session Cookie: 30 Minuten

Die Daten werden, sobald sie für unsere Analysezwecke nicht mehr benötigt werden, gelöscht.

Sie können Ihre erteilte Einwilligung jeder Zeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen.

§ 4 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten. Dabei ist die Datenverarbeitung entweder für die Erbringung der Leistung erforderlich gemäß Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO oder wir informieren Sie über die Möglichkeit der Abgabe eine freiwilligen Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art 6 Abs 1 lit a DS-GVO und § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG ein (zum Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten siehe § 5).


(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister („Auftragsverarbeiter“ im Sinne des Art 28 DS-GVO). Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.


(3) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder in den jeweiligen Nutzungs- oder Teilnahmebedingungen.


(4) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes. Dienstleister im Drittland werden, soweit sie nicht einem Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission unterfallen unter Einbeziehung der EU-Standardvertragsklauseln und den Voraussetzungen nach Art. 49 DSGVO beauftragt. Es werden je nach Schutzbedarf der Daten angemessene zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen vereinbart.

§ 5 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben (Art 6 Abs 1 lit a DS-GVO und § 25 Abs. 1 S. 1 TTDSG), können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass ein allfälliger Widerruf keinen Einfluss auf die Zulässigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten auf Basis sonstiger Erlaubnistatbestände gemäß Art 6 Abs 1 DS-GVO hat.


(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung (Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO) stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.


(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: Datenschutz@bahlsen.com.

§ 6 Links zu anderen Websites

Unsere Websites enthalten Links zu anderen Websites. Wir haben keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung von Seiten anderer Anbieter. Für den Abruf der jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen verweisen wir auf die jeweiligen Angaben der Anbieter.


(1) Facebook

Auf unserer Website sind vorwiegend Verweise (Links) auf das externe soziale Netzwerk Facebook implementiert. Sie erkennen die Verweise im Rahmen unseres Webauftritts z.B. anhand des Facebook Logos. Wir verwenden hierfür in der Regel keine sogenannten „Social-Plugins“ von Facebook. Durch das Anklicken dieser Symbole werden Sie direkt zu den Internetseiten von Facebook weitergeleitet. Dieser Internetauftritt wird von Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland betrieben.


Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.


(2) Instagram

Auf unserer Website sind Verweise (Links) auf den Dienst Instagram eingebunden, der durch Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland betrieben wird. Wir verwenden hierfür keine sogenannten „Social-Plugins“ von Instagram. Durch das Anklicken dieser Symbole werden Sie direkt zu den Internetseiten von Instagram weitergeleitet.


Um Ihre Privatsphäre schützen zu können, entnehmen Sie weitere Details zur Datenerhebung beziehungsweise Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Instagram sowie Ihre rechtlichen Möglichkeiten und Einstellungsoptionen bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram unter: https://help.instagram.com/155833707900388.

§ 7 Social Media Präsenz

Wir unterhalten Fanpages innerhalb verschiedener sozialer Netzwerke und Plattformen mit dem Ziel, mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen zu informieren. Wir legen beim Betrieb der Fanpages gemeinsam mit dem jeweiligen Plattformbetreiber die Mittel und Zwecke der Verarbeitung der Nutzerdaten fest. Insoweit sind wir und die Social-Media-Anbieter „gemeinsam Verantwortliche“ nach Art.26 DSGVO.


Wir weisen darauf hin, dass dabei Ihre personenbezogenen Daten auch außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können, sodass sich hierbei Risiken für Sie ergeben können (etwa bei der Durchsetzung Ihrer Rechte nach europäischem/deutschem Recht). Eine ausreichende dem europäischen Datenschutzstand vergleichbare Sicherheit Ihrer Daten ist unter Umständen nicht gewährleistet.


Die Daten der Nutzer werden im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile können wiederum dazu verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).


Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.


Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zu Ihren Widerspruchs- bzw. Widerrufsmöglichkeiten erhalten Sie unter den unten aufgeführten Links des jeweiligen Anbieters. Die Geltendmachung von Auskunfts- und weiteren Rechten der Betroffenen können ebenfalls gegenüber den Anbietern erfolgen, da nur die direkten Zugriff auf die Daten der Nutzer haben und über entsprechende Informationen verfügen. Selbstverständlich stehen wir bei Rückfragen zur Verfügung und unterstützen Sie, falls Sie Hilfe benötigen. Die Anbieter für unsere Social Media Präsenzen sind:


Facebook

Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland

Datenschutzerklärung


Instagram

Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland

Datenschutzerklärung